Screen-Peas
klein - grün - satirisch
ein Umweltmagazin

Nr.11
Stand:17.03.1997

Die nächste Ausgabe
erscheint am 14.04.1997


zurück zur Übersicht
Robin
Robin Boot
3
3 Umwelt-Affen
QUIZ
SATIRE/QUIZ
SPRACHE
Fremd-Sprachen
SPRÜCHE
ÖKO-Volksweisheit
PEAS for All
PEAS FOR ALL
LINKS
UMWELT_INFOS
ARCHIV
Alle Beiträge
seit Nr. 1
Die große Steuerreform

Erbssi: Das wird nun wohl doch nichts mit der Öko-Steuer, oder?

Erbsel: Zum Glück! Das hätte uns gerade noch gefehlt!

Erbssi: Wieso?

Erbsel: Na, mit einer extra Steuer auf Ökologie, da vergeht auch den letzten Öko-Aktiven die Lust.

Erbssi: Wieso Steuer auf Ökologie?

Erbsel: Das kann man doch schon am Namen erkennen - Umsatzsteuer wird auf den Umsatz erhoben, Einkommensteuer auf das Einkommen, Tabaksteuer auf Tabak - und Öko-Steuer eben auf Ökologie.

Erbssi: Ach so - ich dachte immer, die Steuer sollte auf unökologisches Handeln erhoben werden.

Erbsel: Dann müßte sie ja Unöko-Steuer heißen. Nein, da gibt es jetzt etwas viel Besseres - wir bekommen doch jetzt die Eingangssteuer, ein umwälzendes neues Steuersystem mit großer ökologischer Wirkung!

Erbssi: Was ist das denn?

Erbsel: Also, das mußt du doch auch mitbekommen haben - das ist praktisch beschlossene Sache, die Diskussion geht nur noch um die Höhe des Steuersatzes: Die einen wollen einen Eingangssteuersatz von 15 Prozent, die andern 19 oder 20 Prozent...

Erbssi: Ja, und?

Erbsel: Eine ganz geniale Idee! Denk doch nur mal, wieviele Eingänge es gibt! Und überall kann man Steuern erheben! Am Eingang zum Supermarkt, am Bahnhofseingang, am Eingang zur Schule, zur Fabrik oder Büro, an jedem Haus- und Wohnungseingang, ja jede Autotür - jeder geht doch täglich mehrmals durch einen Eingang!

Erbssi: Oh ja! Und ökologisch wäre das auch: Da werden die Leute natürlich möglichst wenig durch Eingänge gehen, möglichst viel auf einmal erledigen und auf entbehrliche Besuche verzichten. Das heißt, die Mobilität würde geringer, die Leute bleiben mehr zu Haus oder im Freien, Energie wird gespart und die Umwelt geschont!

Erbsel: Und ergänzend kommt dann noch hinzu die Spitzensteuer - auch das ist so gut wie beschlossen, es wird nur noch über den Spitzensteuersatz diskutiert.

Erbssi: Spitzensteuer? Auf was für Spitzen denn?

Fortsetzung (Die große Steuerreform)

Beachten Sie bitte
unsere Anzeige
Das BUSCH-Spiel
Computer-Lernspiel zumBetrieblichen Umweltschutz -
Betriebliche Entscheidungen zwischen Ökonomie und Ökologie -
Für die berufliche Aus- und Weiterbildung

Mehr zum BUSCH-Spiel


Impressum
Das Screen-Peas Magazin wird herausgegeben von Lübbert Kok und Maike Franzen (Die Lernsoftwerker)

Alle Rechte an den veröffentlichten Texten und Zeichnungen liegen bei den Herausgebern - Kopieren nur mit Genehmigung. Zitieren von Ausschnitten (mit Quellen-Angabe) ist gestattet und sogar gern gesehen.

Zuschriften bitte an: l.kok@t-online.de